Aktuelles zur Lehrsituation bezüglich Sars-CoV-2

 

Informationen zu den digitalen Lehr- und Lerninhalten während der aktuellen Situation

Das Wintersemester 2012/2022 steht vor der Tür und es ist noch nicht bis ins letzte Detail geklärt, in welcher Form die Lehrveranstaltungen stattfinden werden. Durch die immer weiter fortschreitenden Impfungen und die weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie hoffen wir natürlich schnellstmöglich in einen Regelbetrieb mit Präsenzveranstaltungen zurückkehren zu können. Einzelheiten zu den im WiSe geplanten Lehrinhalten sind analog des letzten Sommersemesters und können den einzelnen Studieninhalten entnommen werden.

Glastechnologie:

Die Vorlesung beginnt mit ab dem 13.04.2021 und ist al sogenannter „Flipped Classroom“ ausgelegt. Dies bedeutet, dass sich die Studierenden die entsprechenden Inhalte für die jeweilige Vorlesung selber erarbeiten müssen und diese dann anschließend in einer Online-Präsenzphase it dem jeweiligen Mentor besprechen können. Welche Plattform hierfür letztendlich genutzt wird, wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Die entsprechenden notwenigen Dateien werden jeweils eine Woche vorher am Montag in Moodle zur Verfügung gestellt.

Die erste VL am 13.04. um 12:30 Uhr, ist eine Vorlesung und keine Übung. Hier werden dann weitere Details erklärt und Fragen über den Fortgang beantwortet.

Glaskeramik VF2:

Die Vorlesungsreihe beginnt am 13.04. um 8:30 Uhr und ist in Form einer Online-Präsenzveranstaltung angedacht. Details zum weiteren Vorgehen werden in dieser Online-Vorlesung beantwortet. Das zu nutzende Medium (Zoom, Teams, Facegate) wird bis dahin geklärt und bekannt gegeben. In welcher Form die Übungen zu den einzelnen Inhalten abgehalten werden, wird derzeit noch intern diskutiert.