Oberflächenfunktionalisierung dentaler Zirkonoxid-Implantate mittels bioaktiver Glasbeschichtungen aus dem System SiO2-Na2O-K2O-CaO-MgO-P2O5

  • Surface functionalization of dental zirconia implants using bioactive glass coatings from the system SiO2-Na2O-K2O-CaO-MgO-P2O5

Kirsten, Armin; Fischer, Horst (Thesis advisor); Telle, Rainer (Thesis advisor)

Aachen : Publikationsserver der RWTH Aachen University (2015)
Doktorarbeit

Aachen, Techn. Hochsch., Diss., 2014

Kurzfassung

Dentale Implantate weisen meist eine mikrostrukturierte Oberfläche auf, um das Einwachsen in den Knochen zu verbessern. Solche Mikrostrukturen können jedoch Entzündungen verursachen, wenn sie aus dem Kieferknochen in den Mundraum hineinragen. Eine degradierbare Glasbeschichtung auf einem glatten Zirkonoxid-Implantat könnte das Entzündungsrisiko hingegen verringern. Hierzu müsste sich die mikrostrukturierte Beschichtung im Speichel auflösen und eine glatte Oberfläche freigeben, welche dann leicht zu reinigen ist. Um diese Zielsetzung zu verfolgen, wurden neuartige Gläser synthetisiert, in Suspensionsform auf Zirkonoxid-Implantate aufgesprüht, gesintert und mikrostrukturiert. Die Verbundfestigkeit der Glasbeschichtungen sowie die Festigkeit des Zirkonoxids wurden untersucht. Bioaktivität, Degradation und Zellverträglichkeit der neuartigen Gläser wurden analysiert. Die Glasschichten überstanden Insertionsversuche unbeschadet. Der beschichtete Substratwerkstoff wies bei vergleichbarem Weibull-Modul eine deutlich höhere Festigkeit auf als das mikrostrukturierte Implantat-Material. Die Glasschichten waren bioaktiv, degradierbar und zytokompatibel. Diese In-Vitro-Ergebnisse offenbaren ein großes Potenzial der neuartigen Glasbeschichtungen für eine potenzielle Verminderung des Entzündungsrisikos bei dentalen Implantaten. Dies muss jedoch durch nachfolgende In-Vivo-Studien bestätigt werden.

Einrichtungen

  • Fachgruppe für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik [520000]
  • Lehrstuhl für Keramik und Institut für Gesteinshüttenkunde [524110]
  • [542000-3]

Identifikationsnummern